•   

Schnellkocher-Blog

Quinoa-Hirse-Topf an Gurkensalat

Angelina
Samstag 13. Juli 2019

Zutaten:

Eintopf:
etwas Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
2 mittelgroße Zwiebeln
1 rote Paprika
1 Dose Kidneybohnen (abgetropft)
1 Dose Mais (abgetropft)
1 Dose stückige Tomaten
400ml Gemüsebrühe
200g Quinoa
200g Hirse
Salz
Pfeffer
Koriander
Kreuzkümmel
Zimt
Kardamom
Curry

Gurkensalat:
1 Gurke
3 EL Himbeeressig
2EL Olivenöl
2EL Naturjoghurt
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer
Dill

Dip:
1 Becher Crème Fraîche
Paprikagewürz mild
Koriander
Salz
Pfeffer
nach Bedarf etwas Sahne


Zwiebel und Knoblauch im Finecut zerkleinern und kurz im Olivenöl anbraten.
Die Paprika ebenfalls zerkleinern und zufügen.
Die Gewürze hinzugeben und kurz mit anbraten.
Anschließend die übrigen Zutaten für den Eintopf zugeben und kurz umrühren.
Den Schnellkochtopf verschließen und für 15 Minuten kochen lassen.

Während der Eintopf kocht die Zutaten für den Dip vermengen.

Für den Salat die Gurke in feine Scheiben schneiden.
Das Dressing mit Zwiebeln, Himbeeressig, Olivenöl und Naturjoghurt anmachen.
Zum Schluss dann noch mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.

Nun den Schnellkochtopf abdampfen lassen und den Eintopf noch einmal kräftig durchmengen und abschmecken.

Zum Schluss kann das Ganze angerichtet und serviert werden.

Tipps:
- Zum Anrichten eignet sich eine mit Olivenöl eingeriebene Tasse
-Der Eintopf eignet sich, wenn er abgekühlt ist auch ideal als Grundlage für einen leckeren Salat. Dann einfach eine Gurke und Feta in Stücke schneiden und unterheben und die dreifache Menge des Salatdressings zugeben.

###NEWS_VIDEO###

Kommentare

Annette, 15.07.2019, 18:38
Angelina, das muss ich mal ausprobieren - vielen Dank für die Auskunft!
Angelina, 15.07.2019, 17:41
Hallo Annette,
ich hatte es auf Stufe 1, aber ich denke 7 Minuten auf Stufe 2 sollten auch gehen. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Hirse bei niedrigerer Stufe und etwas längerer Garzeit eine für mich bessere Konsistenz hat. Ist aber alles Geschmackssache :)

Liebe Grüße
Angelina
Annette, 13.07.2019, 16:10
Hi Angelina, danke für das interessante Rezept. Hirse und Quinoa habe ich auch schon im SKT gemacht, aber noch nie zusammen.
Ich habe noch eine Frage zu deiner Kochzeit - sind die 15 Minuten auf Stufe 2 oder 1? Falls Stufe 2, warum so lang? (Bei mir dauert Quinoa 7 Minuten auf Stufe 2.) Aber, wie man auf deinem Photo sieht, die Zutaten haben es überlebt -!es sieht sehr appetitlich aus!


Neuer Kommentar




Alle mit einem (*) versehenen Einträge sind Pflichtangaben.




Suche:

Kommentare:

Kalender:

« Oktober - 2019 »
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31