•   

Schnellkocher-Blog

Scharfe Nudeln

Cilly
Donnerstag 10. Dezember 2015

Nachdem ich Annettes Eintrag mit Aufmerksamkeit gelesen habe fielen mir meine geliebten, schon lange nicht mehr gemachten scharfen Nudeln ein. Das Besondere, die Nudeln werden mit der Sauce zusammen im Schnellkochetopf zubereitet. Echt, schnell und lecker!

Zutaten:

400 g Nudeln (z.B. Spirelli), 100 g Zwiebeln in Würfeln, 2 Knoblauchzehen in Würfeln ,2 EL Olivenöl, 1 kleine Chilischote gehackt, oder 1 TL Sambal Olek ,400 g Tomaten aus der Dose, 30 g Tomatenmark, 1 Prise Zucker, 800 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer


Zwiebeln mit Knoblauch in Öl angehen lassen. Tomatenmark kurz mitschmoren.
Chili und Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Nudeln und Gemüsebrühe hinzugeben.

Ca. 5 min im Schnellkochtopf auf Stufe II garen.

Nach Anleitung abdampfen. An die Nudeln fertig, los! Wenn meine Familie am Wochenende darauf Appetit hat gibt es auch noch ein Bild;).

###NEWS_VIDEO###

Kommentare

Monika, 12.06.2016, 10:08
Das ist mein 2. Gericht im Schnellkochtopf.
Bin absoluter Anfänger und es hat super geklappt (der richtige Schnellkochtopf von Fissler ist eine Wucht)
Habe wieder Lust zum kochen bekommen (für einen alleine ist das immer ein angehen)
Cilly, 02.05.2016, 16:35
....freut mich liebe Sigrid, dass es Dir geschmeckt hat. Ist auch wirklich ein einfaches und dennoch leckeres Gericht.

Wenn Du ein Lieblingsrezept für den Schnellkochtopf hast, her damit. Schau Dir auch mal die anderen Gerichte an, da sind klasse SAchen dabei z.B. der Kartoffelsalat im Schnellkochtopf. Ist ein richtiges Aha-Rezept. Gerade wenn die Grillzeit wieder beginnt kann Dich kein unverhoffter Besuch überraschen;). LG, Cilly
Sigrid, 29.04.2016, 12:35
super lecker. Nudeln nur noch im Schnellkochtopf.
Julia, 22.03.2016, 13:53
Hallo Leia,

nein, wenn du nur Möhrenstreifen oder z.B. Paprika in Würfeln dazu gibst musst du nichts verändern.
Leia, 17.03.2016, 16:09
Hallo!
Ich habe eine Frage, wenn ich noch Möhrenstreifen oder sowas dazu geben möchte, muss ich am Rezept was ändern? Ich habe den SKT neu und tue mich da noch sehr schwer mit.
Cilly, 14.12.2015, 10:04
Hallo Annette, auf der Packung steht 8-10 Minuten. Da wir die Nudeln gerne "gar" und nicht aldente mögen komme ich auf die ca. 5 Minuten. Du kannst die Kochzeit auch auf 4 Min. verkürzen und falls es Dir zu "aldente" ist diese noch normal nachgaren lassen. Es ist auf jeden Fall kürzer und bei diesem Rezept lohnt es sich wirklich, da ja im Normalfall die Nudeln in 2-3 Liter kochendes Wasser gegeben werden. Bei diesem Rezept sind "nur" 800 ml Gemüsebrühe im Spiel und der Topf ist bereits heiß, da die anderen Zutaten bereits im Topf sind. Auf der Packung steht pro100g Nudeln ca. 1 L Wasser bei normalem Kochvorgang. Viel Spaß beim Nachkochen.
Annette, 13.12.2015, 20:03
Cilli, falls du gerade eine Spirelli-Packung zur Hand hast: was ist denn da die Normal-Kochzeit? (Ich versuche rauszukriegen, um wieviel die Nudelkochzeit gekürzt wird, denn die ist ja bei fast jeder Sorte verschieden.)
Wie ich neulich schon zu Harald gesagt habe: ich habe Angst vor verkochtem Pasta-Pams, deshalb habe ich diese alles-in-einem-Topf Rezepte noch nie ausprobiert. Lohnt sich das wirklich?


Neuer Kommentar




Alle mit einem (*) versehenen Einträge sind Pflichtangaben.




Suche:

Kalender:

« Juli - 2016 »
M D M D F S S
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12
13
14 15 16 17
18 19 20 21 22 24
25 26 27 28 29 30 31
Mittwoch, 13. Juli 2016