•   

Schnellkocher-Blog

Schokoladen Pots de Crème

Annette
Mittwoch 25. April 2018

Ich hab's schon mal gesagt; ich sage es wieder: alles, was Otto Normalverbraucher im Wasserbad im Ofen macht, kriegen wir schneller und energiesparender im SKT hin. Z.B. dieses Schokoladendessert, das ich gerade im Blog von David Lebovitz gefunden habe:
https://www.davidlebovitz.com/chocolate-pots-de-creme-custard-recipe/
(Wieso ist der Link nicht klickbar? Ich weiß es nicht.) Es ist nicht nur sehr lecker; es kann auch warm oder bei Zimmertemperatur gegessen werden - im Gegensatz zu Crème Caramel, die man ja erst immer noch kaltstellen muss. Win!

Ich habe die Menge auf ein Drittel reduziert (bei David ist es SEHR viel Schokolade und Sahne) und für den SKT adaptiert. Also:
Die Minimalmenge Wasser und den gelochten Einsatz in den SKT tun.
Bereitstellen in einem kleinen Schälchen:
1 Eigelb
1 Ei (beides Größe L). Dann:

120g Sahne
60 g Milch
eine Prise Salz
1 1/2 Essl. Zucker: erhitzen (Mikrowelle oder Herd)
75 g zartbittere (70% Kakao) Schokolade, grob zerkleinert
in die heiße Mischung geben und glattrühren. Jetzt das Eigelb und Ei zugeben und kräftig mit einem Schneebesen rühren, dann die Mischung durch ein Sieb in einen Messbecher o.ä. gießen. Vier kleine Auflaufförmchen oder kleine Tassen befüllen (ca 85g pro Form - ihr könnt natürlich auch nur drei Formen nehmen, dann wird's mehr und feister).
Formen in den SKT stellen, die vierte notfalls mittig obendrauf.
Stufe 2, nach Druckaufbau ca 5 min (mehr, wenn es nur drei Formen sind), dann vom Herd nehmen, etwas warten und vorsichtig abdampfen.

Schmeckt besonders gut lauwarm, mit etwas flüssiger Sahne drauf.

###NEWS_VIDEO###

Kommentare

Annette, 25.05.2018, 18:07
Ich hab es in der Zwischenzeit noch einige Male hergestellt (ist ja so leicht - das verführt) und dabei etwas experimentiert. Noch cremiger wird's mit 120 ml statt 60 ml Milch, und wenn man bei der Schokolade 25 g Vollmilch und 50 g Zartbitter nimmt, wird es, klar, etwas lieblicher.

Petra, was schnellkochst du dieser Tage?
Petra, 13.05.2018, 21:29
Liebe Annette, ich habe gerade erst Dein Rezept entdeckt. Das hört sich ja sehr lecker an. Liebe Grüße


Neuer Kommentar




Alle mit einem (*) versehenen Einträge sind Pflichtangaben.




Suche:

Kommentare:

Kalender:

« Juli - 2018 »
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31