•   

Schnellkocher-Blog

Geschmorte Ochsenbäckchen von Michael Philipp, Restaurant Philipp

Jeunes Restaurateurs d'Europe
Mittwoch 28. November 2012

Seit langem hat der Fissler Schnellkochtopf Einzug in meine Küche gefunden. Wir nutzen ihn um Sonderwünsche zu erfüllen und kleine Mengen an Schmorgerichten in Sekundenschnelle für unsere Gäste zubereiten. Lammhaxen, Rinder- und Kalbsbäckchen können in kurzer Zeit geschmort werden. Heraus kommt auch noch eine perfekte Saucenbasis, da der volle Geschmack beim Garen im Schnellkochtopf erhalten bleibt. Besonders die einfache und sichere Handhabung sprechen dabei für den Fissler Topf, der auch für Hobbyköche sehr gut geeignet ist. Die dürfen sich über den geringeren Zeitaufwand beim Kochen freuen. So kann man beim Selberkochen mehr Zeit am Tisch mit seinen Freunden verbringen und muss nicht lange in der Küche stehen. Besonders gut geeignet zum Schmoren im Schnellkochtopf sind die zarten Ochsenbäckchen. Ich kombiniere sie mit lila Karotten und Süßkartoffeln.

Geschmorte Ochsenbäckchen Für 4 Personen:

2 parierte Ochsenbäckchen
1 EL Tomatenmark
etwas Rotwein
etwas Brühe
Karotte, Lauch, Sellerie
Thymian, Salz, Pfeffer, Zucker
Etwas Ruby Port

Wurzelgemüse in walnussgroße Stücke würfeln. Die Bäckchen würzen und im Schnellkochtopf anbraten. Gemüse mitrösten, Tomatenmark zugeben mit Brühe und Rotwein ablöschen, etwas einkochen. Kochtopf verschließen und ca. 50 min unter Dampf garen. Bäckchen etwas abkühlen lassen, Sauce entfetten. Etwas roten Portwein reduzieren lassen und mit der Schmorsauce auffüllen und weiter reduzieren, eventuell mit Zucker abschmecken.

Süßkartoffelpüree

2 mittelgroße Süßkartoffeln
Butter
Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat

Die Süßkartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser weichkochen. Anschließend das Wasser abgießen und die gekochten Süßkartoffeln mit etwas Sahne und Butter fein mixen und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Lila Karotten

8 lila Karotten
Geflügelbrühe
etwas Butter
Salz, Pfeffer, Zucker

Die Karotten länglich halbieren und in Butter anschwitzen, Salz, Pfeffer, Zucker zugeben und mit Geflügelbrühe angießen. Mit geschlossenem Deckel bissfest schmoren und nochmal mit den Gewürzen abschmecken.

###NEWS_VIDEO###

Kommentare

Bennadt, 07.02.2019, 15:17
Nein, der WMF tuts nicht!
Auch schon vor 40 Jahren nicht!
Denn das ist di Fissler Seite und nicht die von WMF!
Bini, 16.01.2019, 21:11
Der WMF tut's auch, und zwar seit 40 Jahren!


Neuer Kommentar




Alle mit einem (*) versehenen Einträge sind Pflichtangaben.




Suche:

Kalender:

« Juli - 2019 »
M D M D F S S
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11
12
13
14
15
17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  
Montag, 15. Juli 2019