•   

Schnellkocher-Blog

Wildschweinbraten

Anna
2 Kommentar(e)
Montag 22. November 2010

Am Wochenende ist es immer ein besonderes Vergnügen und ein großer Genuß, auf dem Nürtinger Wochenmarkt einzukaufen. Dort heißen die Käse "Antons Liebe", "Scharfer Max" und "Wilde Zenzi". Meine Lieblingsbäuerin verkauft Äpfel der Sorte "Jägermichl", wüste Blumensträuße und winzige Kartoffeln, die man samt Schale wunderbar in Öl mit etwas Rosmarin braten kann.

Zufällig kamen wir auch an einem Stand vorbei, der Geflügel im Angebot hatte - und Wildschwein. Wildschwein! Das wär doch eine Idee für...

Die Drehscheibe

Jana
5 Kommentar(e)
Montag 22. November 2010

Eben habe ich die Drehscheibe mit den Garzeiten von der Post abgeholt. Das ist ja ein cooles Teil! Mit so vielen Garzeiten.

DANKE SCHÖN!

 

Da bekomme ich sofort Lust zu kochen. Aber heute Abend gibt es Salat.

 


 

Rezept: 750ml fettarme Milch, 250 ml Wasser, 230g Milchreis, 1 Prise Salz, 1 Pk. echter Vanillezucker,

Milch inkl. Wasser aufkochen, Reis einrühren, Salz, Vanille zufügen und den Topf schließen. Auf Stufe 1 stellen, ab dem gelben Ring fast ganz ausschalten. Bei mir stieg die Anzeige noch weiter bis fast über den grünen Ring. Dann habe ich komplett abgeschaltet. nach 15 Min. habe ich den Dampf vorsichtig abgelassen, dabei ist etwas Milch aus dem Ventil gekommen. Ich denke da ist es besser...


Hallo liebe Freunde der schnellen Küche,

 

heute morgen kam das Zubehör für den Schnellkochtopf an: Der gelochte Einsatz mit Dreibein. Danke, Fissler! : )

 

Nun suche ich ein Rezept für dieses "Henkelkörbchen". Hat jemand von den Schnellkochtopf-Profis eine Idee für mich?

 

Am Wochenende habe ich übrigens Wildschweinbraten im Schnellkochtopf gemacht. Ein Gedicht! Rezept und Bilder folgen. Bin nur noch nicht dazu gekommen, hier etwas hochzuladen.

 

Viele Grüße

Anna

Kraftsuppe

Rosi
2 Kommentar(e)
Sonntag 21. November 2010

Hallo liebe Testerinnen und Tester,

 

nun habe ich wieder ein Spitzengericht gekocht. In dieser nasskalten Zeit wollte ich etwas gesundes für meine Männer kochen.

 

Ich habe eine große Beinscheibe, eine gutes Stück Suppenfleisch, eine mit Nelken bestückte Zwiebel, ein kleines Stück Sellerie, Salz und Pfeffer, 3 geschälte Möhren in den Topf gelegt. Das Fleisch erst ins kochende Wasser geben, damit es seinen Geschmack behält. Will man nur eine klare Suppe, dann kann man das Fleisch auch schon...

181 - 185 (von 211)




Suche:

Kommentare:

Kalender:

« Juni - 2017 »
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
26 27 28 29 30